9 Geheimtipps für Small Talk

Dies sind die neun besten Geheimtipps für einen erfolgreichen Small Talk

Small Talk ist die Schlüsselqualifikation im Business überhaupt. Auch privat ist es wichtig neue Kontakte und Freundschaften zu knüpfen. Für viele ist es aber nicht ganz einfach, deshalb hier ein paar Tipps.

 

1. Wenn Sie einen Menschen entdeckt haben, mit dem Sie unbedingt in Kontakt treten wollen, gibt es zwei Möglichkeiten:

– Schauen Sie ihm direkt in die Augen und lächeln ihm zu oder

– Sie warten den geeigneten Augenblick ab, in dem Sie sich einfach neben ihm stellen  können (z.B. an einer Bar) und sprechen ihn locker von der Seite an.

2. Offene Fragen stellen wie zum Beispiel: Wie gefällt Ihnen diese Bar? Woher kennen Sie die Gastgeber? Um Hilfe bitten ist auch eine gute Technik. Wie geht …? Wissen Sie….?

3. Vermeiden Sie Negativthemen wie über Dinge und Situationen zu jammern, meckern und klagen! Vermeide Beurteilungen über die Äußerungen des Gesprächspartners!

4. Merken Sie sich den Namen und verwenden Sie ihn öfter bei der Ansprache.

5. Auch wenn Sie ihn nicht im Gespräch Duzen können, Duzen Sie ihn im Geiste. denn dies erhöht die positive Richtung des Gesprächs.

6. Finden Sie die Interessen des Gesprächspartners heraus und interessieren Sie sich dafür!

7. Versuchen Sie Gemeinsamkeiten herauszufinden und herauszustellen ( gemeinsame Hobbies, Bekannte, Geburtsort ist gleich, Vorlieben für Speisen usw.)

8. Seien sie ein aufmerksamer Zuhörer, um Anknüpfungspunkte für weitere Treffen festzuhalten. Merken Sie sich Detail- Infos für das nächste Treffen.

9. Wechseln Sie die Gesprächsthemen schnell und krallen Sie sich nicht an einem Thema fest. Achten Sie darauf, dass er Ihnen  zuhört, wenn Sie erzählen ( Augenkontakt und Atem)

 

Haben Sie noch mehr Tipps aus Ihrer Erfahrung?

Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar!

Vielen Dank!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.