Wertschätzendes Verhalten im Business

Es geht um die innere Einstellung zu anderen Menschen. Sie denken natürlich….ich bin höflich ….Na klar so lebe ich das ja täglich.

Ich bin ok und Du bist ok!

Aber wie sieht der Alltag aus?

Achten Sie mal darauf, wenn Sie gleich im Auto unterwegs sind.  Sie sind auf der Autobahn auf der linken Spur mit 150 km/h unterwegs, hinter Ihnen gibt jemand ständig Lichthupe und vor Ihnen schert einer mit 120 km/h vor Euch ein…… Na? Wie ist dann Ihre innere Einstellung?

Ich bin ok aber der andere ist nicht ok….Drängler, Sonntagsfahrer und andere Gedanken kommen wohl auf :-))

Dann sind wir sehr sehr schnell dabei den anderen zu verurteilen.

Aber wir wissen ja eigentlich gar nichts über den  anderen, warum er so handelt. Vielleicht muss der andere Autofahrer dringend in Krankenhaus fahren? Vielleicht musste der andere schnell ausweichen?

Dann ist ja da noch der Aspekt der Resonanz. Ich ziehe nur das an, was ich an Energien also auch gedanklichen Energien aussende. So könnte ich mich auch Fragen, warum habe ich mir diese Situation erschaffen?

Warum drängelt jemand hinter mir, während ein anderer mir das Vorwärtskommen erschwert?

Vielleicht gehe ich selber mit mir so ungeduldig um? Ich kenne viele Buddhisten, die immer sehr ausgeglichen sind und ein Lächeln auf dem Gesicht zeigen, dabei so eine Freundlichkeit ausstrahlen.

Wie machen die das nur? Einer hat mir erzählt, dass er das mit dem Satz

Friede sei mit Dir!  erreicht. Allein durch das Denken entsteht ein Gefühl  des Friedens und somit auch das Erleben eines friedvollen Miteinanders im Aussen.

Vielleicht ist es hilfreich machnmal im Alltag inne zu halten und in Resonanz zu gehen mit Frieden, indem man es sich im Inneren sagt: Friede Sei mit Dir!

Es war auch ein schöner friedvoller Gedanke zu denken:

Jeder Mensch ist ein Geschenk Gottes und jeder Mensch bietet mir etwas zu lernen. Vielleicht Geduld oder Mitgefühl. In jedem Fall zeigt dir der Andere welche Werte sich bei dir wiederspiegeln durch sein Verhalten Dir gegenüber.

Wertschätzende Verhaltensweisen helfen Ihnen gute Beziehung aufzubauen
und mit anderen Menschen von Herz zu Herz authentisch zu kommunizieren.

Hohes Arbeitstempo, schnelle Entscheidungen und Zeitnot
kennzeichnen häufig die moderne Arbeitswelt und das Alltagsgeschehen.
Viele fragen sich?
Bleibt da überhaupt noch Raum für aufwändige Verhaltensregeln?
Für langatmige und starre Rituale sicher nicht!
Aber bei allem Tempo sind Respekt, Aufmerksamkeit und angemessene Höflichkeit
zeitlose und wichtige Pfeiler für den Umgang miteinander.
Mit wertschätzendem Verhalten aufzutreten heißt auch, in angenehmer Erinnerung zu bleiben!
Wie wir miteinander kommunizieren, entscheidet auch über den professionellen
Erfolg.
Kommunikation ist einfach „Alles“: Wie Sie
sich verhalten, Mimik, Gestik, Stimme, Wortwahl, Schweigen,
Nicht-Reaktionen und auch wie Sie sich kleiden ist für den Aufbau
einer erfolgreichen und wertschätzenden Beziehung zu anderen
Menschen wichtig.

Manchmal ist eine kleine Geste zur richtigen Zeit am richtigen Ort entscheidend, um im Beruflichen wie im Privaten seine Ziele zu erreichen, die man sich wünscht.

Sie arbeiten in Teams. Sie treffen Kunden und Lieferanten. Sie
sprechen mit Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten. Sie pflegen
internationale Kontakte. Sie treffen unterschiedliche Menschen an
verschiedenen Orten, besuchen fremde Unternehmen, gehen mit
Bekannten, Freunden und Geschäftspartnern ins Restaurant, zu
Aufführungen und Stehempfängen, Kongressen und Vorträgen.

Dies sind alles Gelegenheiten bei denen es auf Ihre Umgangsformen.

 

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, rufen Sie mich an.

 

 

 

E

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.